Alles Gute, Bradley Manning

Kommentare
4 Antworten zum Artikel “Alles Gute, Bradley Manning”
  1. Sven sagt:

    Es ist wirklich traurig, dass er vergessen wird und sich die Leute oft wirklich nicht mehr erinnern können, dass da doch jemand gewesen ist, dem Transparenz etwas wert gewesen ist.

    • karma sagt:

      Das ist leider wahr. Wäre toll, wenn er zum Beispiel den Friedensnobelpreis erhält oder etwas ähnliches. Schon eine Frechheit, dass sein oberster Befehlshaber den bekommen hat, dafür, dass er eine gute PR-Agentur hatte…

      • skatermouse sagt:

        Formelle Auszeichnungen sind Asche im Wind, was ändern sie an den Tatsachen…

        Öffentliche Resonanz und langfristige Unterstützung der Medien soll der Preis dieser Menschen sein, das was sie und wir alle Menschen am dringendsten brauchen. Das was sie nicht bekommen und wahrscheinlich nie bekommen werden. Nach ein paar Schlagzeilen zerstreut sich die prime-press Solidarität, macht Platz für wichtigeres – was soll uns ein Schwerverbrecher am anderen Ende der Welt angehen, was sollen wir die Dinge infrage stellen und was hat das überhaupt mit uns zu tun, solange wir hier selbst satt und zufrieden sind. Nobody cares. Der Friedensnobelpreis ist spätestens seit Obama vielmehr eine Beleidigung an den nüchternen Menschenverstand.

Lass uns doch wissen, was du denkst!


Get Adobe Flash player